Flohmarkt Waterlooplein in Amsterdam

Ältesten Flohmarkt auf dem berühmten Waterlooplein in Amsterdam

Verhandlungsgeschick ist gefragt

Web Bild C2


Der Waterlooplein-Flohmarkt geht in der Geschichte zurück bis zu den 1880er Jahren, als ein Platz über zwei Kanäle gebaut wurde. Von 1893 bis 1941 war er bekannt als der „Jüdische Markt" und war der größte Markt in Amsterdam.

Nach 1941 wurde infolge der NS-Verfolgung der Juden der Markt eingestellt. Es wurde nach dem Zweiten Weltkrieg wiederbelebt und ist heute einer der am betriebsamsten und größten Flohmärkte in der Stadt.

seit etwa 50 Jahren auf dem Waterlooplein

Es werden eine breite Palette von Waren wie Second-Hand-Kleidung, Antiquitäten, Militär-Artikel, Bücher, Musik, und eine Vielzahl von Nippes verkauft. Einige der Stände haben ethnischen Waren zu verkaufen und tragen dadurch zu dem Ambiente des Platzes bei. 

Gesorgt wird auch für die Leute, die auf der Suche nach trendigen, aber nicht unbedingt teuren Gegenständen sind. Viele der Waren könnten auch als „Gerümpel" bezeichnet werden, doch scheinen viele Leute bereit für den Kauf und haben eine gute Zeit dabei.

Man findet hier eine Menge Kunstgegenstände, Antiquitäten

Es gibt mehr als 300 Anbieter und Sie werden sicherlich Ungewöhnliches zu vernünftigen Preisen finden. Es ist durchaus akzeptabel mit den Anbietern um den bestmöglichsten Preis zu verhandeln, obwohl es einige Stände gibt, wo Preise nicht verhandelbar sind.
Der Flohmarkt ist geöffnet von Montag bis Freitag von 9 bis 17.30 Uhr und an Samstagen von 8.30 bis 17.30 Uhr. Geschäftsschluss kann je nach Wetterlage und den einzelnen Standeigentümern unterschiedlich sein. Samstags kann es erwartungsgemäß sehr voll werden. Er ist zentral gelegen, südlich der Rotlichtviertels, und die Stände umgeben das Stadhuis/Muziektheater.

Feilschen ist hier unbedingtes Gebot, da die Preise schnell hochgesetzt werden, wenn der Verkäufer bemerkt, dass man Tourist ist!

 


KARTEN: Google Maps 

An 6 Wochentagen geöffneter Flohmarkt mit bis zu 300 Ständen auf Platz aus dem 19. Jh.

Kommentar schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren!
Vielen Dank für Ihren Besuch auf den Web-Portal der Flohmarkt-Marktplatz.
Werfen Sie einen Blick auf Netiquette-Verhaltensregeln.

Netiquette-Verhaltensregeln

Kommentare, die als Spam oder ausschließlich zu Werbezwecken gelten, werden gelöscht. Das Einfügen eines Links zu relevanten Inhalten ist zulässig, Kommentare sollten jedoch für das Beitragsthema relevant sein.
Kommentare einschließlich Obszönitäten werden gelöscht.
Kommentare mit Sprache oder Konzepten, die als anstößig eingestuft werden könnten, werden gelöscht. Beachten Sie, dass dies missbräuchliche, bedrohliche, pornografische, beleidigende, irreführende oder verleumderische Sprache sein kann.
Kommentare, die eine Person direkt angreifen, werden gelöscht.
Kommentare, die andere Poster belästigen, werden gelöscht. Bitte seien Sie anderen Mitwirkenden gegenüber respektvoll.
Anonyme Kommentare werden gelöscht.
Wir akzeptieren nur Kommentare von Postern, die sich ausweisen.

Haftungsausschluss

Der Administrator dieses Web-Portal behält sich das Recht vor, Kommentare, die an das Web-Portal gesendet werden, ohne vorherige Ankündigung zu bearbeiten oder zu löschen.
Diese Kommentarrichtlinie kann jederzeit geändert werden.
Wenn Sie Fragen zur Kommentierungsrichtlinie haben, teilen Sie uns dies bitte unter [ admin@flohmarkt.email ] mit.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alwaren Flohmarkt

Veranstaltungsort: Bäderstudio IMPEX